WordPress Deutsch Planet http://de.planetwp.org Der Planet listet Inhalte ausgewählter Blogs auf, die regelmäßig Beiträge zu WordPress publizieren. Mon, 09 Jul 2018 06:59:00 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=4.5.15 WordPress News #233 / Die Zukunft von wpSEO / Google PageSpeed Insights verstehen http://tracking.feedpress.it/link/14399/9692850 http://tracking.feedpress.it/link/14399/9692850#respond Mon, 09 Jul 2018 06:59:00 +0000 http://de.planetwp.org/2018/07/09/wordpress-news-233-die-zukunft-von-wpseo-google-pagespeed-insights-verstehen/ https://wpletter.de/

]]>
http://tracking.feedpress.it/link/14399/9692850/feed/ 0
WordPress-Wochenrückblick KW27: WordPress 4.9.7 und mehr https://florianbrinkmann.com/6299/wordpress-wochenrueckblick-wordpress-4-9-7/ https://florianbrinkmann.com/6299/wordpress-wochenrueckblick-wordpress-4-9-7/#respond Mon, 09 Jul 2018 06:50:00 +0000 http://de.planetwp.org/2018/07/09/wordpress-wochenrueckblick-kw27-wordpress-4-9-7-und-mehr/ Diese Woche hat das Security-Team WordPress 4.9.7 veröffentlicht, um ein Sicherheitsproblem zu beheben.
Accessibility
Verschiedenes

Accessibility-Team-Notizen vom 2. Juli.

Core
WordPress 4.9.7
Am 5. Juli hat das Security-Team den Sicherheits- und Wartungs-Release WordPress 4.9.7 veröffentlicht – die geplante Version für Ende Juli wird jetzt als 4.9.8 geführt. Der 4.9.7-Release schließt eine Sicherheitslücke, die es Usern mit bestimmten Berechtigungen erlaubt, Dateien außerhalb des Uploads-Ordners zu löschen.
Daneben behebt die Version auch einige Bugs. Mehr dazu findet ihr in dem Beitrag »WordPress 4.9.7 Sicherheits- und Wartungs-Release« von Angelika Reisiger.
Update zu Gutenberg
Tammie Lister hat einen Beitrag »Update on Gutenberg« veröffentlicht, wo sie einen Überblick über die aktuellen und geplanten Aktivitäten am Gutenberg-Projekt gibt, die dann im Release des neuen Editors mit WordPress 5.0 münden.
So ist beispielsweise geplant, die Nutzerinnen und Nutzer in einem 4.9.x-Release im Juli einzuladen, Gutenberg oder das Classic-Editor-Plugin zu installieren.
Verschiedenes

Recap zum PHP-Meeting vom 25. Juni. Unter anderem hat das Team angefangen über das neue Ziel zu diskutieren, Theme- und Plugin-Code in eine Sandbox zu packen, um Whitescreens of Death abzufangen. Dadurch soll der User die Möglichkeit bekommen, trotz schwerem Fehler in einem Plugin oder Theme noch ins Backend zu kommen, um das entsprechende Theme/Plugin zu aktualisieren/deaktivieren/ersetzen. Es gibt ein Ticket dafür, wo an der Lösung für dieses Projekt gearbeitet wird.
Zusammenfassung des JavaScript-Chats vom 3. Juli.
Zeitplan für 4.9.8. WordPress 4.9.8 soll unter anderem mit dem integrierten Aufruf zum Testen von Gutenberg veröffentlicht werden – die finale Version ist für den 31. Juli geplant, die erste Beta für den 17. Juli.
Dev-Chat-Zusammenfassung vom 4. Juli.
Gutenberg 3.2. Unter anderem können nun Block-Style-Varianten erstellt werden.

Design
Verschiedenes

Notizen zum Design-Meeting

https://florianbrinkmann.de/

]]>
https://florianbrinkmann.com/6299/wordpress-wochenrueckblick-wordpress-4-9-7/feed/ 0
Textboxen mit Schlagschatten in WordPress erstellen https://themecoder.de/2018/07/05/textboxen-mit-schlagschatten-in-wordpress-erstellen/ https://themecoder.de/2018/07/05/textboxen-mit-schlagschatten-in-wordpress-erstellen/#respond Thu, 05 Jul 2018 07:53:00 +0000 http://de.planetwp.org/2018/07/05/textboxen-mit-schlagschatten-in-wordpress-erstellen/ Mit dem Plugin Drop Shadow Boxes kannst du schnell und einfach Textboxen mit Schlagschatten in WordPress Beiträge und Seiten einfügen. Die Boxen mit Schattierung lassen sich wahlweise mit einem Shortcode-Generator, einem Gutenberg-Block oder als Widget erstellen.
Durch den Einsatz einer Box mit Schlagschatten kannst du wichtige Inhalte auf deiner Website hervorheben und auffälliger gestalten, sodass Besucher darauf besser aufmerksam werden.
Beispiel einer Box mit Schlagschatten
Drop Shadow Boxes
Drop Shadow Boxes ist kostenlos auf WordPress.org verfügbar. Regelmäßige Updates, über 10.000+ Installationen und eine 5-Sterne Bewertung sprechen für die hohe Qualität des Plugins.

Drop Shadow Boxes

Herunterladen

Highlight important content on your posts and pages inside a box with a drop shadow.

Von: Steven Henty

(69)

Zuletzt aktualisiert:
vor 2 Wochen

10.000+ aktive Installationen

Kompatibel bis zu: 4.9.6

Die Schattierungen werden mit der CSS-Eigenschaft box-shadow hinzugefügt. In sehr alten Browsern – sprich Internet Explorer 8 und kleiner – wird deshalb kein Schlagschatten angezeigt, nur der Inhalt. Im Jahr 2018 kann IE 8 aber getrost vernachlässigt werden.
Textboxen mit Schlagschatten in WordPress erstellen
Drop Shadow Boxes benötigt keinerlei Konfiguration und hat deshalb auch keine Optionen. Die Textboxen können direkt im WordPress Editor mit Shortcode oder Gutenberg Block eingefügt werden. Alternativ kann eine Box auch als Widget in der Sidebar hinzugefügt werden.
Für den klassischen Editor wird der Shortcode [dropshadowbox] bereitgestellt:
[dropshadowbox]Box Inhalt[/dropshadowbox]
Mit zahlreichen Parametern können Schattierungseffekte, Position des Schlagschattens, runde Ecken, Breite und Höhe der Textbox sowie Farben festgelegt werden.
Zur einfachen Konfiguration der Shortcode-Parameter bietet das Plugin einen Generator an, welcher mit einem Klick auf den Button Box hinzufügen geöffnet werden kann.

Im Shortcode-Generator können die Optionen für die Drop-Shadow-Box festgelegt werden, ohne dass man

https://themecoder.de/

]]>
https://themecoder.de/2018/07/05/textboxen-mit-schlagschatten-in-wordpress-erstellen/feed/ 0
WordPress-Wochenrückblick KW26: Tide 1.0.0 Beta und mehr https://florianbrinkmann.com/6277/wordpress-wochenrueckblick-tide-1-0-0-beta/ https://florianbrinkmann.com/6277/wordpress-wochenrueckblick-tide-1-0-0-beta/#respond Sun, 01 Jul 2018 12:58:00 +0000 http://de.planetwp.org/2018/07/01/wordpress-wochenrueckblick-kw26-tide-1-0-0-beta-und-mehr/ Das Tide-Team hat die erste Beta veröffentlicht. Tide soll in WordPress.org integriert werden, um für Plugins und Themes beispielsweise Ergebnisse von Coding-Standard-Tests anzuzeigen.
Accessibility
Verschiedenes

Notizen zum Accessibility-Meeting vom 25. Juni.

Core
Verschiedenes

Zusammenfassung des JavaScript-Chats vom 26. Juni. Unter anderem hat das Team entschieden, die auf NPM veröffentlichten Module aus ihrem eigenen GitHub-Repo in das von Gutenberg umzuziehen.
Notizen zum Dev-Chat am 27. Juni.

Design
Verschiedenes

Der Design-Tisch beim Contributor-Day des WordCamp Europe 2018.
Notizen zum Design-Meeting vom 27. Juni.
Die WordPress-Sidebar im Backend erkunden.

Support
Verschiedenes

Support-Meeting-Zusammenfassung vom 28. Juni.
Updates zum Also-Viewing-Skript.

Plugins
Verschiedenes

Erinnerung: prüft eure Boilerplates.

Community
Verschiedenes

Ankündigung der Orte für das WordCamp-Inkubatoren-Programm 2018.
Zusammenfassung des »Diversity Outreach Speaker Training«-Meeting vom 27. Juni.
Idee: Meetup-Recap-P2.
Benachrichtigungs-Funktion von Camptix: Dokumentations-Review.

Hosting
Verschiedenes

Schickt eure Vertreter zum Hosting-Community-Meeting am 11. Juli.

Tide
Tide 1.0.0 Beta
Tide ist ein Tool mit der Vision, »es einfach zu machen, die Qualität des WordPress-Ökosystems zu verbessern und WordPress-Sitebetreibern zu helfen, bessere Entscheidungen bei Themes und Plugins zu treffen«, wie auf wptide.org steht. Ziel ist, es auf WordPress.org zu implementieren, um hilfreiche Daten zu Themes und Plugins anzuzeigen, wie PHP-Kompatibilität.
Momentan kann das Tool prüfen, ob ein Projekt den PHP-WordPress-Coding-Standards folgt und mit welchen PHP-Versionen es kompatibel ist. Daneben bietet es seit der Beta auch Google-Lighthouse-Unterstützung, um Performance, Barrierefreiheit und mehr zu überprüfen. Das Tool kann unter anderem lokal installiert werden. Wenn ihr euch anschauen möchtet, was das Tool für Daten bietet, probiert es unter wptide.org/search aus.
Mehr zu der ersten Beta gibt es im Beitrag »Announcing Tide 1.0.0-beta« von Jeffrey Paul.
Verschiedenes

Zusammenfassung des Tide-Chats vom 26. Juni.

https://florianbrinkmann.de/

]]>
https://florianbrinkmann.com/6277/wordpress-wochenrueckblick-tide-1-0-0-beta/feed/ 0
Matt Mullenweg verkündet Gutenberg Roadmap https://themecoder.de/2018/06/21/matt-mullenweg-verkuendet-gutenberg-roadmap/ https://themecoder.de/2018/06/21/matt-mullenweg-verkuendet-gutenberg-roadmap/#respond Thu, 21 Jun 2018 07:48:00 +0000 http://de.planetwp.org/2018/06/21/matt-mullenweg-verkuendet-gutenberg-roadmap/ Letztes Wochenende fand das WordCamp Europe 2018 in Belgrad, Serbien statt. Ein großes Thema war natürlich Gutenberg. In seiner Keynote stellte Matt Mullenweg, Co-Founder von WordPress und CEO von Automattic, die Gutenberg Roadmap für die nächsten 3 Monate vor.
Ich war leider nicht selbst vor Ort, wurde aber durch meine Twitter-Timeline mit zahlreichen Infos versorgt. Gefühlt war die komplette WordPress Community außer mir anwesend. Bilder und Videos der Keynote waren aber schnell verfügbar, sodass ich ebenfalls davon berichten kann.
Mullenweg kündigte die Gutenberg Roadmap mit drei Folien für Juni, Juli und August an.
Gutenberg Roadmap: Juni 2018
Bildquelle: Tweet von David Bisset
Inzwischen werden mit dem neuen Block-Editor alle Möglichkeiten abgedeckt, welche auch mit dem alten TinyMCE-Editor möglich waren. Laut Matt Mullenweg ist der neue Editor in einigen Bereichen sogar noch mächtiger und besser geworden.
Noch im Juni soll es deshalb zu einem Feature Freeze für den neuen Gutenberg Editor kommen. Ab diesem Zeitpunkt werden keine neuen Funktionen mehr hinzugefügt, sondern nur noch Bugs gefixt und an Usability und Accessibility gearbeitet. Neue Ideen und Vorschläge sowie nicht abgeschlossene Features werden dann in Phase 2 von Gutenberg verschoben.
Der neue Editor soll möglichst bald einer größeren Anzahl von Nutzern zum Ausprobieren und Testen zugänglich gemacht werden. Bisher ist das nur mit Installation des Gutenberg Feature Plugins möglich, welches momentan auf ca. 10.000 Websites aktiv ist.
Automattic wird dazu den neuen Gutenberg Editor für Blogs auf WordPress.com freischalten. Mit einem Opt-in erhalten WordPress.com Nutzer mit einem Klick Zugang zu Gutenberg. Das User Testing von Gutenberg wird wahrscheinlich auf einen Schlag um zigtausende Websites erweitert.
Gutenberg Roadmap:

https://themecoder.de/

]]>
https://themecoder.de/2018/06/21/matt-mullenweg-verkuendet-gutenberg-roadmap/feed/ 0
WordPress News #232 / Umweltbewusstes WordPress, Datenschutz für Entwickler/innen, #WCEU 2019 in Berlin http://tracking.feedpress.it/link/14399/9487002 http://tracking.feedpress.it/link/14399/9487002#respond Mon, 18 Jun 2018 10:59:00 +0000 http://de.planetwp.org/2018/06/18/wordpress-news-232-umweltbewusstes-wordpress-datenschutz-fuer-entwicklerinnen-wceu-2019-in-berlin/ https://wpletter.de/

]]>
http://tracking.feedpress.it/link/14399/9487002/feed/ 0
WordCamp Europe 2019 kommt nach Deutschland; Berlin ist Gastgeber für #WCEU im nächsten Jahr https://de.wordpress.org/2018/06/wordcamp-europe-2019-kommt-nach-deutschland-berlin-ist-gastgeber-fuer-wceu-im-naechsten-jahr/ https://de.wordpress.org/2018/06/wordcamp-europe-2019-kommt-nach-deutschland-berlin-ist-gastgeber-fuer-wceu-im-naechsten-jahr/#respond Sat, 16 Jun 2018 20:41:00 +0000 http://de.planetwp.org/2018/06/16/wordcamp-europe-2019-kommt-nach-deutschland-berlin-ist-gastgeber-fuer-wceu-im-naechsten-jahr/ Das ist eine freie Übersetzung des Artikels von WordCamp Europe 2018
WordCamp Europe 2018 ist fast vorbei (den Teilnehmenden steht noch eine Mega-After-Party bevor) und, wie es zur Tradition geworden ist, wurde die Gastgeberstadt des nächsten Jahres bei den Closing Remarks angekündigt. Pack deine Koffer und besuch das WordCamp Europe 2019 in Deutschlands Hauptstadt Berlin!

Wieso Berlin?
Die WordPress-Community in Berlin hat derzeit 1.300 Mitglieder und jeden letzten Donnerstag im Monat findet ein Treffen statt. Es gibt außerdem auch spezielle Meetups für Leute aus der Entwicklung, ein Treffen für diejenigen, die gerade mit WordPress anfangen und ein Treffen für Frauen in WordPress. In Berlin fanden bisher fünf (Word-)Camps statt, das erste im Jahr 2010.
Die deutsche WordPress-Community ist eine der aktivsten in Europa, und ihr werdet vielleicht schon einige der Mitglieder aus dieser Community kennen. Sie veranstaltet rund 30 Meetups in verschiedenen deutschen Städten, so dass eine große deutsche Beteiligung bei dem nächsten WordCamp Europe zu erwarten ist, die noch größer als aktuell werden könnte.
Und sie ist so stark gewachsen, dass sie von einem großen (50+)-Organisationsteam organisiert wird. Bernhard Kau, WCEU 2019 Local Lead, wurde interviewt, warum und wie sich Berlin für die Organisation dieser großen europäischen WordPress-Veranstaltung beworben hat.

Die Idee kam zum ersten Mal beim WCEU in Sevilla auf, es gab einen runden Tisch von Community-Mitgliedern, die WordCamp Europe organisieren wollten, nicht unbedingt als Gastgeberstadt, sondern als Mitglied des Organisationsteams. Das war das erste Mal, dass wir über ein Hosting nachdachten. Im nächsten Jahr in Wien waren wir uns einig, dass wir es gerne in Berlin veranstalten würden,

http://de.wordpress.org/

]]>
https://de.wordpress.org/2018/06/wordcamp-europe-2019-kommt-nach-deutschland-berlin-ist-gastgeber-fuer-wceu-im-naechsten-jahr/feed/ 0
Exklusivinterview: WordCamp Europe 2019 Berlin https://presswerk.net/pw043/ https://presswerk.net/pw043/#respond Sat, 16 Jun 2018 15:15:00 +0000 http://de.planetwp.org/2018/06/16/exklusivinterview-wordcamp-europe-2019-berlin/ Auf dem ausklingenden WordCamp Europe in Belgrad hatte ich Bernhard Kau zu Gast. Zusammen mit einem Team aus Berlin und dem Rest der Republik hat sich Bernhard in den letzten Monaten um die Ausrichtung des WordCamp Europe 2019 beworben. Wie heute in der Abschlussveranstaltung in Belgrad angekündigt wurde, erhält Berlin den Zuschlag. Der Vertrag für den Veranstaltungsort ist unterschrieben und die konkrete Planung kann starten.
Die Details in Textform haben wir in einem kurzen Artikel auf KrautPress.de zusammengefasst.
On Air:

Simon Kraft

Bernhard Kau

.podlove-contributors-table .avatar_cell {
width: 60px;
}

.podlove-contributors-table .title_cell {
line-height: 1em;
}

.podlove-contributors-table .social_cell a, .podlove-contributors-table .donation_cell a {
margin-right: 4px;
background: none;
text-decoration: none;
box-shadow: none;
}

.podlove-contributors-table a {
border: 0;
}

.podlove-contributors-table a img {
display: inline;
}

.podlove-contributors-table .flattr_cell iframe {
margin-bottom: 0px;
}

.podlove-contributors-table td {
vertical-align: middle;
}

Der Beitrag Exklusivinterview: WordCamp Europe 2019 Berlin erschien zuerst auf PressWerk – WordPress Podcast.

https://presswerk.net/

]]>
https://presswerk.net/pw043/feed/ 0
So richtest du einen Wartungsmodus für deine WordPress Webseite ein https://www.elmastudio.de/so-richtest-du-einen-wartungsmodus-fuer-deine-wordpress-webseite-ein/ https://www.elmastudio.de/so-richtest-du-einen-wartungsmodus-fuer-deine-wordpress-webseite-ein/#respond Fri, 15 Jun 2018 09:34:00 +0000 http://de.planetwp.org/2018/06/15/so-richtest-du-einen-wartungsmodus-fuer-deine-wordpress-webseite-ein/ Erstellst du gerade einen neue Webseite oder möchtest du Änderungen an deiner aktuellen Webseite vornehmen? Wenn ja, könnte ein Wartungsmodus-Plugin ein große Hilfe für dich sein.
Du kannst ein Wartungsmodus-Plugin installieren um zu verhindern, dass Besucher den Inhalt deiner Webseite sehen, während du noch daran arbeitest. Besucher sehen stattdessen nur eine von dir eingerichtete Infoseite. Ich habe mich für das WP Maintenance Mode WordPress-Plugin entschieden, es gibt aber jeder Menge weitere Plugins im Plugin-Verzeichnis auf WordPress.org.
Es war relativ einfach für mich das Plugin zu aktivieren und ich hoffe meine kleine Anleitung der WP Maintenance Mode Plugin-Einstellungen ist hilfreich für dich.
1. Plugin Aktivierung
Nachdem du das Plugin auf deiner WordPress Webseite installiert hast, findest du die Plugin-Einstellungen unter Einstellungen / WP Maintenance Mode. Klicke auf Aktiviert, um den Wartungsmodus auf deiner Webseite zu aktivieren. Es gibt noch ein paar weitere Optionen. Du kannst z.B. gewisse Seiten vom Wartungsmodus ausschließen oder entscheiden, ob dich einen Hinweis im Adminbereich an den aktiven Wartungsmodus erinnern soll. Das ist sehr hilfreich, da du so nicht vergessen kannst, deinen Wartungsmodus auch wieder abzuschalten 🙂

2. Design
Unter Design kannst du das Aussehen deiner Wartungsmodus-Seite anpassen. Die Optionen sind leicht verständlich und benutzerfreundlich. Du kannst einen individuellen Text verfassen und so deine Besucher darüber informieren, woran du gerade arbeitest. Du kannst jede Information hinzufügen, z.B. wann deine Webseite wieder verfügbar sein wird. Du kannst sogar dein eigenes Hintergrundbild hochladen und so beispielsweise eine Vorschau deiner neuen Webseite zeigen.

3. Module
Unter Module kannst du zum einen auch einen Countdown einrichten, so dass deine Besucher den genauen Zeitpunkt sehen

http://www.elmastudio.de/

]]>
https://www.elmastudio.de/so-richtest-du-einen-wartungsmodus-fuer-deine-wordpress-webseite-ein/feed/ 0
Geschätzte Lesezeit in WordPress Beiträgen anzeigen https://themecoder.de/2018/06/14/geschaetzte-lesezeit-in-wordpress-beitraegen-anzeigen/ https://themecoder.de/2018/06/14/geschaetzte-lesezeit-in-wordpress-beitraegen-anzeigen/#respond Thu, 14 Jun 2018 07:33:00 +0000 http://de.planetwp.org/2018/06/14/geschaetzte-lesezeit-in-wordpress-beitraegen-anzeigen/ Mit Angabe der geschätzten Lesezeit informierst du Besucher über die Länge des Artikels und erhöhst so die Verweildauer auf deiner Website. In diesem Tutorial zeige ich dir, wie du die Lesezeit in WordPress Beiträgen mit einem Plugin oder eigener Funktion darstellen lassen kannst.
Die Anzeige der Estimated Reading Time wurde erst mit der Online-Publishing-Plattform Medium so richtig populär. Besucher der Website können damit gleich zu Beginn des Beitrags dessen Umfang einschätzen und leichter eine Entscheidung treffen, ob sie diesen lesen möchten.
Neben dem zusätzlichen Komfort für deine Leser berichten einige Blogger auch davon, dass sich durch das Hinzufügen der Lesezeit die Verweildauer und Absprungrate von Website-Besuchern verbessert hat – ein weiterer großer Vorteil, der für die Darstellung der Lesezeit spricht.
Geschätzte Lesezeit von Artikeln kalkulieren
Im Beitrag Read Time and You wird die Berechnung der Lesezeit auf Medium erklärt:
Read time is based on the average reading speed of an adult (roughly 275 WPM). We take the total word count of a post and translate it into minutes. Then, we add 12 seconds for each inline image. Boom, read time.
Ein durchschnittlicher Leser schafft etwa 250 bis 300 Wörter pro Minute. Zusammen mit der Anzahl der Wörter eines Artikels ergibt sich so folgende Formel zur Berechnung der Lesezeit:
Lesezeit = Anzahl von Wörter im Beitrag / Durchschnittliche Lesegeschwindigkeit
Für eine genauere Angabe kann für Bilder und Videos noch etwas Zeit draufgeschlagen werden.
Lesezeit in WordPress mit Reading Time WP anzeigen
Für WordPress existieren natürlich Plugins, welche die Berechnung und Darstellung der geschätzten Lesezeit für uns übernehmen können. Ein sehr beliebtes Plugin dafür ist Reading Time WP

https://themecoder.de/

]]>
https://themecoder.de/2018/06/14/geschaetzte-lesezeit-in-wordpress-beitraegen-anzeigen/feed/ 0