WordPress Deutsch Planet http://de.planetwp.org Der Planet listet Inhalte ausgewählter Blogs auf, die regelmäßig Beiträge zu WordPress publizieren. Fri, 15 Feb 2019 09:00:00 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=4.9.9 Matthias Kurz – WordPress Hosting https://meta-box.de/matthias-kurz-wordpress-hosting/ https://meta-box.de/matthias-kurz-wordpress-hosting/#respond Fri, 15 Feb 2019 09:00:00 +0000 https://de.planetwp.org/2019/02/15/matthias-kurz-wordpress-hosting/ In dieser Sendung haben wir Matthias Kurz, Geschäftsführer der bitblex UG und WordPress-Enthusiast, zu Gast. Wir reden mit Matthias über sein WordPress-Hosting Angebot wp-projects.de und was wir WordPress-Liebhaber beachten müssen, um einen guten Hosting-Partner auswählen zu können. Es ist heutzutage nicht leicht im dem Hosting-Jungle den geeigneten Anbieter auszuwählen. Matthias gibt uns hier Tipps für bestehende oder neue Webprojekte.
WordCamp Osnabrück 2019 23. bis 24.03 2019
WordCamp Europe 2019 in Berlin
Hosting
Pageviews
Möglichkeiten des Hostings

Shared Webhosting
Virtuelle Server
Dedizierte Server
Managed Server (Virtuell und Dediziert)
Public Cloud / Hyperscaler (Amazon, Google, Microsoft)

Grundlegende Serverdienste

Webserver (z.B. Apache, NGINX oder eine Kombination aus beidem)
Datenbank (z.B. MySQL oder MariaDB)
PHP

Wichtige Funktionen

PHP Memory Limit / PHP Execution Time

Backuphäufigkeit (mindestens täglich, besser häufiger, abhängig vom Bedarf)

Backupvorhaltezeit

Möglichkeit, Backups lokal speichern zu können

Schnelle Komponenten (Enterprise SSDs)

Wichtige Zusatzfunktionen

SSL-Verschlüsselung (z.B. Let’s encrypt)
Verwaltung der .htaccess
Zugang per SSH (z.B. für Dienstleister zur einfacheren Verwaltung)
Anpassung individueller Setups und Konfigurationen durch den Anbieter
E-Mail und Domains

Kommandozeile
WP-CLI
Slack: mazzomaz
Twitte: https://twitter.com/mazzoIO
https://wp-social.net/@mazzomaz
 

https://meta-box.de/

]]>
https://meta-box.de/matthias-kurz-wordpress-hosting/feed/ 0
Das erste WordPress Online Meetup https://de.wordpress.org/2019/02/das-erste-wordpress-online-meetup/ https://de.wordpress.org/2019/02/das-erste-wordpress-online-meetup/#respond Tue, 12 Feb 2019 20:27:00 +0000 https://de.planetwp.org/2019/02/12/das-erste-wordpress-online-meetup/ Geschrieben vom Team „WordPress Online Meetup“
Beim Contributer Day Ende Januar 2019 in Köln kam der Wunsch nach einem virtuellen WordPress Meetup auf. Der Vorschlag fand Anklang und jetzt möchten wir das einmal ausprobieren.
Der Rahmen des Meetups orientiert sich an den Kölner Meetups: Rund 45 Minuten Vortrag mit anschließenden FAQ (~ 15 Minuten). Danach können noch Fragen gestellt werden.

Das Meetup soll via Zoom stattfinden, dort können dann auch weitere virtuelle Räume aufgemacht werden, in die Personen, die intensiver eine Frage diskutieren wollen/Hilfe brauchen, hinein gebeamt werden.
Bitte nur via Eventbrite anmelden, damit du automatisch am Tag des Treffens den Link zum Meetup erhältst.
Das Gute an Zoom ist: du musst nichts installieren, wenn du nicht willst (Laptop/Desktop), kannst aber auch gut mit Handy oder Tablet (Zoom aus dem jeweiligen Store) teilnehmen.
Chat und Bildschirmfreigabe funktionieren ebenfalls.

http://de.wordpress.org/

]]>
https://de.wordpress.org/2019/02/das-erste-wordpress-online-meetup/feed/ 0
WordPress 5.1 & Gutenberg: Phase 2 https://www.perun.net/2019/02/11/wordpress-5-1-gutenberg-phase-2/ https://www.perun.net/2019/02/11/wordpress-5-1-gutenberg-phase-2/#respond Mon, 11 Feb 2019 15:47:00 +0000 http://de.planetwp.org/2019/02/11/wordpress-5-1-gutenberg-phase-2/ WordPress 5.1

Mit der kommenden WordPress-Version 5.1, die voraussichtlich noch im Februar erscheinen wird, kommen wieder einige nicht unerhebliche Änderungen auf die Nutzer zu.

PHP-Version & WordPress

Ab der nächsten WordPress-Version „überprüft“ WordPress die PHP-Version und meldet bei veralteten Versionen auf dem Dashboard, dass diese geupdatet werden muss.

Zunächst einmal richtet sich die Warnung an Installationen, deren PHP-Version < 5.6 ist. Mittelfristig werden aber auch Installationen mit höheren PHP-Versionen diesen Hinweis erhalten. Denn man möchte auf ein sichereres und perfomanteres Web hinarbeiten (Stichworte: Servehappy und Site Health).

In light of that, I’d like to propose that in April 2019, we bump the minimum PHP version requirement to be 5.6. Sites that choose to remain on 5.5 or below will still receive security updates and possibly bug fixes, but would not be able to upgrade to the latest major WordPress version until they upgraded to a supported version of PHP. Make WordPress Core

Schon heute wird PHP 7.3 für eine WordPress-Installation empfohlen.

PHP-Version & Plugins

In diesem Zusammenhang wird neu auch angezeigt, ob man bzgl. der PHP-Version die Minimum-Anforderungen eines Plugins erfüllt. Andernfalls wird man nicht (mehr) in der Lage sein, dieses Plugin zu installieren.

Es wird also Zeit seine PHP-Version auf einen aktuellen Stand zu bringen. Aber aufgepasst, nach einem Update sollte man immer noch einmal seine Seite überprüfen, da es nicht selten zu Problemen durch veraltete Plugins und Themes kommt, die dann mit dieser neuen Version nicht mehr kompatibel sind. Meist lassen sich diese Probleme recht schnell beheben und man kann im Zweifelsfall auch wieder zur niedrigen PHP-Version wechseln.

Grundsätzlich ist es

http://perun.net/

]]>
https://www.perun.net/2019/02/11/wordpress-5-1-gutenberg-phase-2/feed/ 0
WordPress News #246 / CSS-Grid und Barrierefreiheit, Gutenberg und Themes, WordCamp Europe in Berlin http://tracking.feedpress.it/link/14399/11059153 http://tracking.feedpress.it/link/14399/11059153#respond Mon, 11 Feb 2019 08:14:00 +0000 https://de.planetwp.org/2019/02/11/wordpress-news-246-css-grid-und-barrierefreiheit-gutenberg-und-themes-wordcamp-europe-in-berlin/ https://wpletter.de/

]]>
http://tracking.feedpress.it/link/14399/11059153/feed/ 0
capital_P_odcast: CP009 – In 13 Schritten zur eigenen Website – Schritt 3: WordPress-Installation https://capital-p.de/cp009/ https://capital-p.de/cp009/#respond Wed, 06 Feb 2019 21:23:00 +0000 https://de.planetwp.org/2019/02/06/capital_p_odcast-cp009-in-13-schritten-zur-eigenen-website-schritt-3-wordpress-installation/ Nun geht es ans Eingemachte! Nachdem ihr einen Hoster gefunden habt, müsst ihr nun WordPress installieren.
In den ersten 25 Minuten dieser Folge gehen wir den Prozess der WordPress-Installation durch und sagen euch worauf ihr dabei achten solltet. Dabei behandeln wir Themen und Begriffe wie FTP und SSL.
Ab der 26. Minute machen wir einen kleinen Rundgang durchs Dashboard und stellen euch die einzelnen Bereiche im Admin-Bereich vor und welche Einstellungen ihr am besten als erstes setzen solltet. Dazu gehören zum Beispiel Permalinks, Zeitzone, Kommentare, DSGVO-relevante Einstellungen usw.
Danach seit ihr gut gewappnet um mit eurer WordPress-Seite loszulegen.

Shownotes
WordPress Download:
– Download auf de.wordpress.org
Nachträgliche Umstellung auf HTTPS:
– Anleitung auf elmastudio.de
– Anleitung auf kau-boys.de
– Anleitung auf wp-wartung24.de
Beliebte FTP Clients:
– Filezilla (Windows, macOS, Linux)
– Cyberduck (Windows, macOS)
– WinSCP (Windows)
Einrichtung von Filezilla:
– Anleitung auf wp1x1.de
(Lokale) Installation von WordPress:
– Anleitung auf dem YouTube Kanal von WP1x1
Passwort über Datenbank oder wp-config.php zurücksetzen?
– (Lokale) Anleitung auf blog.kulturbanause.de
– Englische Anleitung auf codex.wordpress.org
Termine aus der WordPress Community:
– Deutschsprachige Meetups
Aus dem Outtake “Bernhard hört Rap”: Macklemore & Ryan Lewis – Same Love feat. Mary Lambert:
– Offizielles Musikvideo auf dem YouTube Kanal von Macklemore LLC
– Inoffizielles Video auf YouTube mit dem Auftritt bei “The Ellen Show”
Die weiteren Schritte auf dem Weg zur eigenen Webseite!

https://capital-p.de/

]]>
https://capital-p.de/cp009/feed/ 0
Die Suche in WordPress https://meta-box.de/die-suche-in-wordpress/ https://meta-box.de/die-suche-in-wordpress/#respond Fri, 01 Feb 2019 09:00:00 +0000 http://de.planetwp.org/2019/02/01/die-suche-in-wordpress/ In dieser Sendung unterhalten wir uns über die Suche in WordPress, wie sie funktioniert und was sie abdeckt, wie sie mit Plugins erweitert werden kann und was es noch so im Bereich der Suche gibt (z.B. Facetten, Sachbegriffen und Synonymen).
Inhalt (engl. content)
WordPress Suche
Sidebars
Themes / Child-Theme
Widgets
Blog
Stoppwort
Custom Post Type
Taxinomie
Tags / Schlagworte
Plugins um die Suche zu erweitern:

Relevanssi (kostenlose Version & Pro Version) –> Relevanssi hat keine Live-Suchvorschläge, wenn der User tippt. SearchWP Live Ajax Search funktioniert und arbeitet hervorragend mit Relevanssi zusammen (SearchWP ist nicht erforderlich).
SearchWP (kostenpflichtig)
FacetWP (kostenpflichtig)

Anwendungen/Plugin um die Suche zu ersetzen:

ElasticSearch und Apache Solr
WPSolr (für ElasticSearch und Solr)

Plugins für Sonderfall WooCommerce – SKU Search
Synonyme:

Deutsche Nationalbibliothek
Online-Katalog des Südwestdeutschen Bibliotheksverbundes (SWB)
Anfrage-Tool für Synonyme

 

https://meta-box.de/

]]>
https://meta-box.de/die-suche-in-wordpress/feed/ 0
WordPress 5.1 Beta 3 https://de.wordpress.org/2019/01/wordpress-5-1-beta-3/ https://de.wordpress.org/2019/01/wordpress-5-1-beta-3/#respond Thu, 31 Jan 2019 09:33:00 +0000 https://de.planetwp.org/2019/01/31/wordpress-5-1-beta-3/ Heute wurde die dritte Beta-Version für WordPress 5.1 veröffentlicht. Da es sich um eine Entwicklungs-Version handelt, solltet ihr sie nicht auf einer Live-Site installieren, sondern eine Testumgebung aufsetzen.

Dafür habt ihr zwei Möglichkeiten: Entweder aktualisiert ihr eine bestehende Testinstallation mit dem Plugin WordPress Beta Tester auf die neue Version, oder ihr ladet euch die Dateien als ZIP herunter. Der finale Release von WordPress 5.1 ist für den 21. Februar geplant.

Site Health Check

Das ursprünglich für 5.1 geplante Feature zur Erkennung und Handhabung von fatalen PHP-Fehlern wird jetzt stattdessen für 5.2 eingeplant. Grund dafür sind einige potenzielle Sicherheitslücken, die in der Implementierung gefunden wurden. Die Arbeit am Ticket #46130 macht gute Fortschritte bei der Behebung der Schwachstellen.

Weitere Änderungen

Eine Handvoll weiterer Bugfixes und andere Änderungen sind in der neuen Version enthalten, inklusive:

TinyMCE wurde auf 4.9.2 aktualisiert (#46094).Einige Probleme mit dem Block-Editor wurden behoben (#46137).Ein paar Unterschiede im Verhalten zwischen dem Classic Block und dem klassischen Editor wurden behoben (#46062, #46071, #46085).Wenn rel-Attribute zu Links hinzugefügt werden, wird sichergestellt, dass sie nicht leer sind (#45352), und dass sie wie erwartet mit Customizer-Changesets funktionieren (#45292).

Dev-Notizen

WordPress 5.1 kommt mit vielen Änderungen zur Verbesserung der Entwicklungs-Erfahrung. Um euch auf dem Laufenden zu halten, werden im Make-Core-Blog Dev-Notes zu diesen Änderungen veröffentlicht. Ihr könnt das Blog abonnieren, um E-Mails mit den neuen Beiträgen zu erhalten.

Wie ihr helfen könnt

Helft mit, WordPress in mehr als 100 Sprachen zu übersetzen.

Wenn ihr glaubt einen Bug gefunden zu haben, meldet ihn im Alpha-/Beta-Bereich des Support-Forums. Falls ihr euch damit auskennt, einen reproduzierbaren Bug-Report zu schreiben, könnt ihr das im

http://de.wordpress.org/

]]>
https://de.wordpress.org/2019/01/wordpress-5-1-beta-3/feed/ 0
Meine bevorzugten Plugins für den WordPress Wartungsmodus https://themecoder.de/2019/01/31/plugins-fuer-den-wordpress-wartungsmodus/ https://themecoder.de/2019/01/31/plugins-fuer-den-wordpress-wartungsmodus/#respond Thu, 31 Jan 2019 08:57:00 +0000 http://de.planetwp.org/2019/01/31/meine-bevorzugten-plugins-fuer-den-wordpress-wartungsmodus/ Für länger andauernde Anpassungen und Updates solltest du deine WordPress Website in den Wartungsmodus setzen, um Besuchern keine fehlerhafte Seite anzuzeigen. Es gibt eine Reihe von Plugins für den WordPress Wartungsmodus. Meine Favoriten stelle ich in diesem Beitrag vor.
Warum der WordPress Wartungsmodus sinnvoll ist
Bei größeren Updates oder Umstrukturierungen einer Live-Website ist es sinnvoll, WordPress in den Wartungsmodus zu setzen. Damit kannst du privat an deiner WordPress Installation arbeiten, ohne das Besucher diese zu Gesicht bekommen. Anstatt der eigentlichen Website bekommen ausgeloggte Nutzer nur eine kurze Info über die Wartung angezeigt.
Manchmal benötigen Änderungen einfach etwas mehr Zeit, unter anderem:

Umstellung auf ein neues Plugin
Wechsel des Themes
Datenbank-Upgrades

Die Shop-Software für meinen Theme Shop (Easy Digital Downloads) hat beispielsweise schon einige Male die Datenbank neu strukturiert, wofür einige Skripte für die Migration aller Daten durchlaufen mussten. Das hat gerne mal ein paar Stunden gedauert.
WordPress in den Wartungsmodus setzen
WordPress Core hat einen eingebauten Wartungsmodus, der bei jedem Core-, Theme- und Plugin-Update automatisch aktiviert und bei Fertigstellung des Updates wieder deaktiviert wird.
Bei einem Update wird das Theme bzw. Plugin deaktiviert und gelöscht; danach die aktuelle Version neu installiert. Für kurze Zeit ist das Plugin also inaktiv und ohne Wartungsmodus würden schnell Fehler produziert werden. Diese unerwünschten Effekte werden so vermieden.
Grundsätzlich kann man WordPress auch manuell in den Wartungsmodus des Cores setzen. Dieser ist aber nur umständlich zu aktivieren, kompliziert zu gestalten und standardmäßig auch für das Backend aktiv. Für größere Anpassungen also eher ungeeignet.
Wie immer existieren aber eine Reihe von Plugins, mit denen du selbst einen Wartungsmodus für WordPress einrichten kannst. Im

https://themecoder.de/

]]>
https://themecoder.de/2019/01/31/plugins-fuer-den-wordpress-wartungsmodus/feed/ 0
WordPress News #245 / WordPress 5.1, Bloggen in 2019 und Neues von Antispam Bee http://tracking.feedpress.it/link/14399/11026898 http://tracking.feedpress.it/link/14399/11026898#respond Mon, 28 Jan 2019 07:59:00 +0000 http://de.planetwp.org/2019/01/28/wordpress-news-245-wordpress-5-1-bloggen-in-2019-und-neues-von-antispam-bee/ https://wpletter.de/

]]>
http://tracking.feedpress.it/link/14399/11026898/feed/ 0
Bei zu viel des Guten: Disable Gutenberg Blocks https://www.perun.net/2019/01/23/bei-zu-viel-des-guten-disable-gutenberg-blocks/ https://www.perun.net/2019/01/23/bei-zu-viel-des-guten-disable-gutenberg-blocks/#respond Wed, 23 Jan 2019 16:20:00 +0000 http://de.planetwp.org/2019/01/23/bei-zu-viel-des-guten-disable-gutenberg-blocks/ Auch ohne das man sich bemüht kann man sehr schnell eine hohe Anzahl an Gutenberg-Blöcken auf der WordPress-Website haben. Alleine WordPress selber verfügt, wenn ich richtig gezählt habe, über 70 Blöcke.

Kommen noch Plugins hinzu, wie zum Beispiel Yoast SEO, dann geselen sich weitere Blöcke dazu. Somit kommen auch kleinere Websites ohne Probleme auf eine dreistellige Anzahl an Blöcken.

Wie es dann ausschauen kann, wenn man auch noch Gutenberg-Block-Sammlungen installiert, wie es zum Beispiel Advanced Gutenberg Blocks, Atomic Blocks oder Stackable – Gutenberg Blocks sind, kann sich jeder gut vorstellen.

Damit die nicht nicht genutzen Blöcke keinen unnötigen Ballast für das System darstellen kann man die Hilfe des Plugins Disable Gutenberg Blocks in Anspruch nehmen.

Auflistung der Blöcke, welche man bei bedarf deaktivieren kann

An sich finde ich die Entwicklung spannend. Nicht nur das es sehr schnell Anbieter gab, die Gutenberg-Blöcke liefern es gibt auch recht schnell Leute, die die Nachteile der Neuerungen versuchen auszubügeln.

Bildnachweis: CC0, Pixabay
Verwandte Beiträge:Unsicherheiten durch WordPress 5.x in der PraxisWordPress 5.0: das umfangreiche HandbuchDie Macher von Yoast SEO, ACF und WPML warnen ihre Nutzer vor Update auf WordPress 5.0Nikolaus 🎅 wird uns WordPress 5.0 bringenWordPress 5.0: die Beta-Phase hat begonnenWordPress: den Gutenberg-Editor verstehenEigene Blöcke für Gutenberg erstellenDisable Gutenberg für WordPress: weitere Lösung um akuten Problemen zuvorzukommenWiederverwendbare Blöcke in GutenbergWorauf man beim Umwandeln von alten Beiträgen und Seiten in Gutenberg-Blöcke achten muss!

http://perun.net/

]]>
https://www.perun.net/2019/01/23/bei-zu-viel-des-guten-disable-gutenberg-blocks/feed/ 0